Jeanette Lips von Lipstrill – Taschenlerche

Jeanette Lips von LipstrillLoslassen, locker sein, locker bleiben. Wieviel leichter wäre das Leben!

Jeanette Lips von Lipstrill hat das vollbracht. Geboren als Rudolf Schmidt wird sie mit viel Selbstbewusstsein, Tanz, Musik auf einem spannenden Weg von München durch Europa und den Orient zur Frau, zur Kunstpfeiferin, die sich in Wien nieder lässt.
Und pfeift, als hätte sie eine Lerche in der Tasche. In der besten Tradition der Wiener Schrammelmusik. Sie wird von André Heller für eine seiner Revuen entdeckt. Erhält das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich. 2005 stirbt sie 80jährig in ihrer Wohnung in der Zirkusgasse in Wien.

Ein Wohnort der passt. Die Zirkusgasse, in der 1853 für den Zirkus Renz ein Gebäude errichtet wurde.

Neugierig auf Loslassen &  Pfeifen? Hier gibt es viele Informationen (in Englisch) dazu und etwas „auf die Ohren“.

Lips von Lipstrill-Quellen:
Nachruf
Fotos
Das Wienerlied und seine wichtigsten Erscheinungsformen vom Bänkelsang bis zu den Schrammeln

Die Idee zu Jeanette Lips von Lipstrill wurde gestiftet von Peter HolubarDanke, Peter!

4 Kommentare zu “Jeanette Lips von Lipstrill – Taschenlerche

  1. Hallo Bernd,
    eine Jeanette Lips von Lipstrill-CD („Die spitzen Lippen der Baroness“) gibt es beim ORF
    http://shop.orf.at/1/index.tmpl?ARTIKEL=1918&SHOP=orf&CART=11928197321894455&ID=%5BID%5D&SEITE=artikel-detail&startat=1&page=1&suchtext=Lipstrill&kommt=SUCHE&such_shop=alle&AG01=%5BAG01%5D&AG02=%5BAG02%5D&SHOP_SEARCH_STRING=&sortid=%5Bsortid%5D
    und
    „Baronesse Jeanette Lips von Lipstrill – Im Pater blüh’n wieder die Bäume“ zusammen mit viel mehr empfehlenswertem wunderbaren Wiener Lied auf „wean hean“ Vol. 4 beim Wiener Volksliedwerk
    http://www.wvlw.at/allgemein/eigenproduktionen.html?subject=CD-ROMBestellung

    Wenn Sie einmal in Wien sind lohnt ein Besuch beim Wiener Volksliedwerk. Sehr lebendig & fröhlich.

    A.H.

  2. Danke für den Tip
    „Die spitzen Lippen der Baroness“ ist leider nur ein Portrait mit maximal 8 Minuten Musik.
    Auf der anderen CD ist nur 1 Lied zu hören.
    Die Auszüge, die ich jetzt gehört habe, sind so überzeugend, dass ich mich wundere, dass es nicht einzige CD dieser Künstlerin geben soll.
    Schade

    B.H.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s